Pauli der Fotograf auf dem Hanse-Kultur-Festival
Foto-Ausstellung in unserer Kanzlei ( Künstler: Patric Pablo Eller )
1. Juni 2016
Alle News

Digitalisierung – eine historische Chance?

Ein Resümee des IHK Abends FOKUS Wirtschaft am 27.04.17  von unserer Praktikantin Frau Gesine Grüneberg

Was fordert die Digitalisierung von uns?

Arbeit & wirtschaftliche Prozesse neu zu denken, das ist es, was die Digitalisierung von uns fordert. Das war eine zentrale Aussage der Diskussion des Abends. Die Politik muss sich Gedanken machen, wie die Rahmenbedingungen gestaltet werden müssen, damit alle davon profitieren.

Folgende Personen haben an dem Abend aus eigener Lebenserfahrung über die Auswirkung der Digitalisierung für Sie persönlich und für die Allgemeinheit gesprochen:

Maren Gutzmann, Inhaberin der Ideenwerkstatt. “marengu.de“.

Als Einzelkämpferin fehlt ihr der Halt, dem einem eine große Firma bietet, jedoch kann sie viel schneller auf äußere Gegebenheiten reagieren. Wo setzt man die Grenze zwischen Arbeit und Freizeit? Oft lässt sie beides verwischen und weiß manchmal nicht, ob die Arbeit vielleicht schon Freizeit für sie bedeutet. Für sie ist die Digitalisierung eine große Chance, denn diese hat überhaupt ihr Geschäftsmodell ermöglicht und nur so funktioniert es, da sie all ihre Produkte online vertreibt.

Dr. Elisabeth Denison, Partner und Chief Strategy & Talent Officer, Deloitte GmbH.

Ihrer Meinung nach wird sich die Arbeit an die Digitalisierung anpassen müssen und die Interaktion zwischen Mensch und Maschine wird immer natürlicher werden. Man muss sich spezialisieren, um in der Arbeitswelt zukunftsorientiert zu überleben. Man muss Dinge ausprobieren, sich neu erfinden und den Wettbewerb fördern.

Dr. Stefan Rief, Workspace Innovation, Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, ist der Meinung, dass sich Home-Office zukünftig reduzieren wird, denn es gibt andere Orte an denen man deutlich mehr leisten kann. Gefragter soll hier nun das Coworking werden. Faszination Coworking beinhaltet öffentliche Treffen z.B im Café, im Park oder in gemieteten Räumen, um gemeinsam zu arbeiten. Es wurde bewiesen, dass sich dadurch der Umsatz erhöht. Das einzige Problem hierbei sind die Geschäftsgeheimnisse, die an die Konkurrenz weitergetragen werden könnten. Das Coworking funktioniert nur mit Vertrauen dem „Coworker“ gegenüber.

Stefan Ritt, VP Global Marketing and Communications, SLM Solutions GmbH

Der Input eines 3D Druckers ist nur digital möglich. Daher ist die Digitalisierung der Grundstein des Erfolges von SLM. Open Source und IP ist ein wichtiges Thema heutzutage, was jedoch auch Gefahren mit sich bringt, wenn Patentrechte durch Lizenzkäufe erworben werden. Manchmal wird z.B von China in der Umsetzung der erworbenen Idee fahrlässig gehandelt, in der Produktion vielleicht gepfuscht, durch die Anwendung minderwertiger Materialen oder die Idee an sich ist noch sehr vage und Konsequenzen der Nutzung sind noch relativ unbekannt.

Digitalisierung wird Veränderung bringen

Fakt ist, durch die Digitalisierung werden viele neue Berufsfelder entstehen und die Definition sowie die Produktivität der Arbeit wird sich verändern. Menschen können mit viel weniger Arbeitszeit viel mehr schaffen. Die Gesellschaft wird weiterhin dem Trend folgen, „möglichst wenig Arbeit und viel Freizeit.“ Unternehmen müssen sich künftig auf diese neue moderne Arbeitsmoral einstellen, denn viele gut qualifizierte Arbeiter wollen viel Freizeit.

Das Internet als zentraler Punkt der Wirtschaft

Das Internet wird weiterhin zentraler Punkt der Wirtschaft bleiben. Doch ob hier genügend Kontrolle vorgenommen wird ist fraglich. Viele minderwertige oder gefälschte Produkte gehen hier über den virtuellen Tisch ohne jegliche Konsequenzen, weil die Qualität nicht gründlich geprüft werden kann. Ein Mangel in unserer digitalisierten Welt, der hoffentlich bald behoben werden kann. Wichtig ist und bleibt überall auf der Welt die Bildung, welche für alle zugänglich sein muss, damit jeder die gleiche Chance hat, sich in der neuen Arbeitswelt zu entfalten.

Fazit

Der Vortrag hat sich teilweise etwas hingezogen und viele Aspekte wurden wiederholt angesprochen. Im Allgemeinem wurden aber viele wichtige Punkte behandelt, die für mich persönlich interessant waren, wie die Entstehung neuer Berufsfelder und die Anpassung an diese, die Faszination Coworking und die Problematik des Patentrechts.

Leider hat mir am Ende ein richtiges Fazit gefehlt, ob nun die Auswirkung der Digitalisierung nur Positives mit sich bringt oder welche Probleme auf uns zukommen und wie wir darauf reagieren sollten. Letztendlich ist alles philosophisch und wir können gespannt sein, wie unser Leben in einem Jahrzehnt aussehen wird.